HA Teil 1: Installation RaspBian


In dieser Tutorial-Reihe wird es um die Verwendung des RaspBerry Pi als Heimautomations-Server.

Fangen wir  mit unserer Materialliste an:

Hardware:
1x RaspBerry Pi
1x SDHC 8GB Karte
1x Netzteil für RaspBerry Pi

1x Sender und Empfänger für 433MHZ (für Teil 2)
1x DS18S20 Temperatursensor (für Teil 6)
1x 4,7k Ohm Widerstand
1x DHT11 oder DHT22 (noch im Test-{Teil 7})

am besten bestellt ihr diese Set hier: Link zu Amazon
Es enthält alle wesentlichen Dinge die Ihr für die Heimautomation benötigen. Auch aus späteren Tutorials.

Bevor wir loslegen können müssen wir das RaspBian Image auf die SD Karte schreiben, dies machen wir am besten mit dieser Software (Windows). Anleitungen für andere Betriebssysteme.
RaspBerry Software Verzeichniss, hier findet ihr die jeweils aktuelle Version von RaspBian.

Fangen wir mit dem Zusammenbau der einzelnen Komponenten an:
Zunächst schließen wir den RaspBerry Pi mit dem HDMI Kabel an einem HDMI fähigen Display an. Anschließend kommt die SD Karte in den dafür vorgesehenen Slot.
Tastatur und Maus kommen an die USB Slots
Zu guter letzt kommt der Strom an den RPI.

Der RPI sollte nun von alleine von der Karte booten.
Es erscheint eine Loginaufforderung: Euer Username lautet „pi“ das Passwort ist „raspberry“.

Da der RPI zukünftig per SSH erreichbar sein wird, ändern wir das Passwort des Benutzers:

Nun müsst Ihr zweimal euer neues Kennwort eingeben.

Weiter geht es mit Teil 2…

Installation von PiLight auf dem RaspBerry Pi